Gasaustritt in Wohngebäude

folder_openEinsatzbericht
commentKeine Kommentare


Fahrenhorst – (nc) Die Ortsfeuerwehr Fahrenhorst ist um 10:27 Uhr zu einem Gasausritt an einer Heizungsanlage in einer Doppelhaushälfte alarmiert worden. Beim Eintreffen der Feuerwehr war das betroffene Gebäude sowie die anliegenden Häuser bereits geräumt. Durch die Feuerwehr wurde der Gashaupthahn geschlossen. Die nachalarmierten Kräfte aus Groß Mackenstedt haben das Gebäude mit einem Gasmessgerät freigemessen. Abschließend wurde die Heizungsanlage an den eingetroffenen Entstörungsdienst des Energieversorgers übergeben. Nach Prüfung der Heizungsanlage wurde festgestellt, dass die Heizung einen technischen Defekt aufwies und Gas in das Gebäude abgeströmt ist. Durch das umsichtige Verhalten des Bewohners konnte hier schlimmeres verhindert werden. Die Feuerwehr war mit insgesamt 37 Kräften im Einsatz, des Weiterne wurde die Polizei und der Rettungsdienst zur Einstzstelle alarmiert.

 

 

 

 

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Fahrenhorst +++ Feuerwehr Groß Mackenstedt +++ Polizei +++ Rettungsdienst
Tags: , , , , , , , , , , ,

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.