Ausgelöster Rauchmelder in Privatwohnung

folder_openEinsatzbericht
commentKeine Kommentare


 

Am frühen Dienstagabend um 19:41 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Fahrenhorst per Sirene und Meldeempfänger zu einem ausgelösten Rauchmelder in einer Wohnung gerufen. Zeitgleich mit dem Eintreffen der Feuerwehr ist auch die Bewohnerin nach Hause gekommen. Dadurch konnte sofort ein ungehinderter Zugang zur Wohnung ermöglicht werden. Nach einer kurzern Kontrolle konnte ein tatsächlich ausgelöster Rauchmelder im Schlafzimmer fest gestellt werden, allerdings ein Grund dafür konnte nicht ermittelt werden.

Nach einer halben Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

 

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Fahrenhorst +++ Polizei
Tags: , , , , , , , , , ,

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.