Brand einer Rundballenpresse und eines Stoppelfeldes

folder_openEinsatzbericht
commentKeine Kommentare


 

(rs) Um 12:48 Uhr wurden die Feuerwehren Heiligenrode und Kirchseelte zu einem Flächen- und Rundballenpressenbrand in die Bürsteler Straße nach Kirchseelte per Sirene und Meldeempfänger alarmiert. Auf einem abgeerntetem Stoppelfeld geriet eine Rundballenpresse und ein etwa 30 mal 40 Meter großes Stück des Stoppelfeldes, sowie auch ein angrenzender Bahndamm in Brand. Während das heiligenroder TLF mit einem C-Rohr den Brand der Presse bekämpfte, kümmerte sich das LFL zusammen mit der kirchseelter Feuerwehr um die brennende Fläche und zwei brennende Rundballen, die mit zwei C-Rohren gelöscht wurden. Die Feuerwehren wurden dabei von Landwirten mit Grubbern unterstützt. Durch die schnelle und gute Zusammenarbeit konnte eine größere Ausbreitung des Feuers verhindert werden. Gegen 14:00 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

 

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Heiligenrode +++ Feuerwehr Kirch- und Klosterseelte
Tags: , , , , , , , , , , ,

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.