LKW-Brand

folder_openEinsatzbericht
commentKeine Kommentare


 

(ct) Heute morgen um 10:23 Uhr wurden die Feuerwehren Gr.Mackenstedt und Brinkum mit dem Stichwort „LKW-Brand“ auf die BAB1 alarmiert. Gemeldet wurde, dass ein LKW auf einem Parkplatz zwischen dem AD Stuhr und der AS Gr.Ippener in Fahrtrichtung Osnabrück brennen sollte. Um die Wasserversorgung sicher zustellen, wurde noch auf der Anfahrt die Feuerwehr Heiligenrode nachalarmiert.

 

Bei dem LKW soll es sich um einen mit Pferden beladenen Tiertransporter handeln und einige Tiere sollen auch schon aus dem LKW heraus gebracht worden sein. Daher wurden die Einsatzkräfte angewiesen auf dem letzten Kilometer ohne Martinshorn anzurücken, um die Tiere nicht noch weiter aufzuschrecken.

 

Vor Ort eingetroffen wurde festgestellt, dass der LKW nicht brannte, sondern lediglich eine Bremse heißgelaufen war. Die Feuerwehr kühlte die Bremse und half bei der Betreuung der vier Springpferde. Zwei von ihnen konnten direkt in einen weiteren LKW verladen werden, der mit dem ersten LKW im Konvoi unterwegs zu einem Springturnier war. Zum Abtransport der anderen beiden Tiere wurde ein weiterer Tiertransporter auf den Parkplatz bestellt. Die Feuerwehr half beim Verladen der Pferde und konnte den Einsatz nach ca. einer Stunde beenden. Es wurden keine Tiere oder Personen verletzt.

 

 

 

 

 

 

 

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Brinkum +++ Feuerwehr Groß Mackenstedt +++ Feuerwehr Heiligenrode +++ Rettungsdienst +++ Autobahnpolizei
Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.