Einsatzübung an Abbruchhaus

folder_openEinsatzbericht
commentKeine Kommentare


(ct) Im Rahmen des letzte Übungsdienstes hat die Feuerwehr Stuhr eine Zugübung durchgeführt. Einsatzobjekt war ein kurz vor dem Abbruch stehendes Einfamilienhaus an der Moordeicher Landstraße. Angenommen war ein Heizungsbrand auf dem Dachboden mit zwei vermissten Personen.

Eine Person konnte von einem Trupp unter umluftunabhängigem Atemschutz aus dem Obergeschoß gerettet werden. Da es sich um ein Abbruchhaus handelte, musste auf nichts Rücksicht genommen werden. Es konnte das Anleitern, sowie die gewaltsame Öffnung von verschlossenen Rollläden geübt werden. Auch die Dachhaut wurde geöffnet.

Die zweite Person wurde in einem Gartenhaus vermisst. Hier musste als erstes die verschlossene Tür geöffnet werden. Auch hier ging ein Trupp unter Atemschutz zur Personenrettung und Brandbekämpfung vor. Zur Entrauchung und Belüftung wurde mittels Kettensäge eine Abluftöffnungen im Gartenhaus geschaffen.

Die Nutzung sochler Abbruchhäuser stellt eine sehr gute Übungsmöglichkeit für die Feuerwehr da, da hier ohne Rücksicht auf mögliche Beschädigungen mit Säe und Brechwerkzeug geübt werden kann.

 

 

 

 

 

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Stuhr
Tags: , , , , , , , , , ,

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.