Ferienspaß bei der Feuerwehr Brinkum

folder_openAktuelles / Presse
commentKeine Kommentare

 

Jugendliche übernachten bei der Feuerwehr

Bei bestem Wetter und guter Laune trafen sich am vergangenen Samstag 20 Kinder- und Jugendliche im Alter zwischen 8 und zwölf Jahren am Feuerwehrhaus in Brinkum, um gemeinsam mit einigen Feuerwehrleuten einen Spiel- und Spaß-Nachmittag zu verbringen und anschließen noch im Feuerwehrhaus neben den Einsatzfahrzeugen zu übernachten. Natürlich hatten die meisten Spiele draußen mit dem Thema Wasser zu tun. Der Düsenschlauch leistete gute Dienste, aber auch ein einfaches Wettrennen mit einem Schwamm in der Hand, um Wasser aus einem Eimer in den nächsten zu befördern reichte als Zeitvertreib. Die Feuerwehrfahrzeuge durften ausgiebig erkundet werden und auch eine Fahrt nach oben mit der Drehleiter durfte nicht fehlen. Nach einer Stärkung mit HotDogs ging nach Einbruch der Dunkelheit dann noch auf eine kleine Erkundungsrunde auf der Suche nach einem Lösungswort. Zurück am Feuerwehrhaus gab es noch ein paar kleine Snacks, dann ging es in die Zelte, die in der Fahrzeughalle aufgebaut waren. Am Nachmittag konnten die Teilnehmer sogar noch einen echten Einsatz der Feuerwehr miterleben, als in Moordeich Äste aus einem hohen Baum unkontrolliert auf die Straße zu fallen drohten. In der Nacht blieb es dann zum Glück ruhig, so dass zumindest ein paar Stunden Schlaf zusammenkommen konnten. Denn schließlich mussten vor dem Schlafen noch neue Freundschaften vertieft werden. Mit einem gemeinsamen Frühstück ging das spannende Nachtlager dann zu Ende.

Fotos: Feuerwehr

 

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.