T1 – Medizinischer Notfall – bewusstloser LKW Fahrer

folder_openEinsatzbericht
commentKeine Kommentare


 

LKW Fahrer macht Pause auf der Autobahn und löst Rettungseinsatz aus

Brinkum-(cm). Am Dienstagmorgen um 08:18 Uhr wurden die Feuerwehren Groß Mackenstedt und Brinkum sowie der Rettungsdienst zu einem Medizinischen Notfall auf die Bundesautobahn 1 gerufen. Im Baustellenbereich unmittelbar vor der Anschlussstelle Brinkum in Fahrtrichtung Hamburg, meldete ein vorbeifahrender Verkehrsteilnehmer einen dort stehenden LKW, dessen Fahrer bewusstlos sein sollte. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr stellten vor Ort fest, dass der LKW-Fahrer eine im Baustellenbereich befindliche Nothaltebucht angefahren hatte, um eine Pause einzulegen. Der Einsatz für Feuerwehr und Rettungsdienst war nach 30 Minuten abgeschlossen. Der LKW-Fahrer beendete nach Eintreffen der Einsatzkräfte seine Pause und fuhr weiter.

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Brinkum +++ Feuerwehr Groß Mackenstedt +++ Rettungsdienst
Tags: , , , , , , , , , , ,

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.