Tragehilfe Rettungsdienst

folder_openEinsatzbericht
commentKeine Kommentare


(ng) Die Ortsfeuerwehr Gr. Mackenstedt wurde heute zu einer sonstigen technischen Hilfeleistung auf die BAB 1 alarmiert. Gemäß der Sonderalarm- und Ausrückeordnung während der Baumaßnahme auf der BAB 1 wurden zur Unterstützung des Rettungsdienstes für Tragehilfe die Ortsfeuerwehr Gr. Mackenstedt, Gr. Ippener und Harpstedt zeitgleich alarmiert.

Nach der Erkundung durch den Gr. Mackenstedter Kommandowagen und das Auffinden der Einsatzstelle bei Kilometer 125 in Fahrtrichtung Osnabrück fuhren die weiteren Einsatzfahrzeuge der Ortsfeuerwehr Gr. Mackenstedt gemeinsam mit einem Rettungswagen im Zugverband vom Sammelplatz auf die Autobahn. Vor Ort befand sich ein ausländisches Fahrzeug mit einem Mitfahrer, der einen internistischen Notfall hatte. Da sich die Einsatzstelle außerhalb des Baufeldes befand, musste seitens der Feuerwehr keine Tragehilfe geleistet werden. Die Feuerwehr sperrte den Hauptfahrtstreifen während der Einsatzmaßnahme.

Die Einsatzstelle wurde an die Autobahnpolizei übergeben. Nach einer knappen Stunde war der Einsatz beendet.

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Groß Mackenstedt +++ Rettungsdienst +++ Feuerwehr Harpstedt +++ Feuerwehr Gr. Ippener +++ Autobahnpolizei
Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.