Gefahrstoffeinsatz in Brinkum

folder_openEinsatzbericht
commentKeine Kommentare


(mt) – Die Ortsfeuerwehr Brinkum und der Einsatzleitwagen aus Fahrenhorst wurden heute gemeinsam mit der Messgruppe Sudweyhe/Barrien und dem Gerätewagen Gefahrgut aus Syke zu einer Amtshilfe für die Polizei alarmiert. In einem Straßenzug in Brinkum wurden in mehreren Briefkästen Briefumschläge mit einer zunächst unbekannten Substanz gefunden. Im Auftrag der Polizei wurden die einzelnen Umschläge von Einsatzkräften in Chemikalienschutzanzügen geborgen und in einem Metallfaß gesichert. Anschließend unterstützen die Einsatzkräfte bei der Probenentnahme für die Stoffbestimmung. Die nachgeforderte Meßgruppe der Kreisfeuerwehr führte weitere Vormessungen durch, die für den Transport der Proben notwendig waren. Da sich der Einsatz über mehrere Stunden vom Nachmittag in den Abend hinzog, unterstütze die Ortsfeuerwehr Brinkum zusammen mit ehrenamtlichen Mitgliedern des DRK bei der Versorgung der Betroffenen und der Einsatzkräfte. Gegen 22:30 wurde von der Einsatzleitung, bestehend aus Polizei und Gesundheitsamt dann Entwarnung gegeben. Die Analyse des Stoffes hatte ergeben, dass es sich u.a. um Zucker und Stärke gehandelt hat. Im Einsatz waren ca. 50 Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren Brinkum und Fahrenhorst, der Kreisfeuerwehr, des Rettungsdienstes und des DRK. Der Landkreis Diepholz war durch den Kreisrat Jens-Hermann Kleine vertreten. Auch Bürgermeister Niels Thomsen war vor Ort und erkundigte sich nach notwendiger Hilfe für die Betroffenen oder anderem Unterstützungsbedarf für die Einsatzkräfte.

Weitere Informationen in der Pressemitteilung der Polizei Diepholz unter http://bit.ly/2qb47Nx

 

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Brinkum +++ Feuerwehr Fahrenhorst +++ Polizei +++ Rettungsdienst +++ Gefahrgutstaffel Syke +++ DRK Bereitschaft Brinkum +++ Fachberater Gefahrstoff +++ Messgruppe Nord
Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.