Gemeinsame Übung der Feuerwehren Groß Mackenstedt und Heiligenrode

folder_openAktuelles / Presse
commentKeine Kommentare

Heiligenrode 08.01.2018 (rs).

Der erste Dienst des neuen Jahres, gestaltete sich für die Kameradinnen und Kameraden der Heiligenroder Ortsfeuerwehr sehr interessant. Die Kameraden der Ortsfeuerwehr Groß Mackenstedt kamen mit Ihrem HLF (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug) zu Besuch, um gemeinsam mit den Heiligenrodern eine Übung „TH VU“ (technische Hilfeleistung bei Verkehrsunfall) durchzuführen.

Nachdem die Groß Mackenstedter im Feuerwehrhaus Heiligenrode zunächst anhand einer Präsentation, ihr generelles Vorgehen an der Einsatzstelle erläuterten, rückten die 27 Kameradinnen und Kameraden aus. Die „Alarmierung“ lautete: „VU mit eingeklemmter Person, Kätinger Mühlenweg Ecke Weideweg“. An der Einsatzstelle gab es dann folgendes Szenario: Ein Kleinbus, dargestellt durch einen KdoW (Kommandowagen) der Feuerwehr, war gegen einen Baum gefahren. Auf dem Fahrersitz befand sich eine eingeklemmte Person. Nachdem die Einsatzstelle durch die Heiligenroder zunächst abgesichert und ausgeleuchtet wurde, baute die Groß Mackenstedter HLF-Besatzung ihr Gerät auf, um die Rettung der Person vornehmen zu können. Die Heiligenroder wurden dann von den erfahrenen Kameraden aus Groß Mackenstedt, bei der Rettung der Person angeleitet. Außerdem wurden die Geräte des HLF, zu dem auch hydraulische Werkzeuge, wie Schere und Spreizer gehören, ausgiebig erklärt. Trotz Dunkelheit und Kälte, sind sich die Heiligenroder einig, einen sehr interessanten Übungsdienst erlebt zu haben. Selbst  Kameraden, die zuvor schon in technischer Hilfe ausgebildet waren, konnten noch das Eine oder Andere dazulernen oder vertiefen.

Vielen Dank an die Kameraden der Ortsfeuerwehr Groß Mackenstedt!

 

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.