Brandeinsatz – PKW Brand

folder_openEinsatzbericht
commentKeine Kommentare


(ng) Gegen 11:35 Uhr wurde heute die Ortsfeuerwehr Gr. Mackenstedt zusammen mit der Feuerwehr Delmenhorst zu einem PKW-Brand auf die BAB 28 alarmiert.

Im Bereich des Autobahndreiecks Delmenhorst hatte ein PKW Feuer gefangen. Es gelang den beiden Insassen noch, das Fahrzeug nach dem Abstellen auf dem Seitenstreifen zu verlassen. Sie wurden beim Eintreffen der Feuerwehr bereits vom Rettungsdienst betreut.

Die zuerst eintreffenden Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Gr. Mackenstedt haben nach dem Eintreffen sofort mit der Brandbekämpfung unter umluftunabhängigem Atemschutz begonnen. Auf Grund der großen Hitze, die selbst den Aluminiummotorblock des PKW zum Schmelzen gebracht hatte, wurde abschließend dieser Bereich noch mit einer Schaumschicht überzogen.

Während des Einsatzes erfolgte die Verkehrsabsicherung, der Hauptfahrstreifen war während der Löschmaßnahme gesperrt. Die Feuerwehr Delmenhorst blieb an der Einsatzstelle in Bereitstellung. Nach einer knappen Stunde konnte die Einsatzstelle an die Autobahnpolizei übergeben werden.

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Groß Mackenstedt +++ Polizei +++ Rettungsdienst +++ Feuerwehr Delmenhorst
Tags: , , , , , , , , , , ,

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.