PKW gegen Hauswand

folder_openEinsatzbericht
commentKeine Kommentare

(ct) Am frühen Samstagmorgen um 4:10 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Stuhr über Meldeempfänger mit dem Stichwort „sonstige technische Hilfeleistung …

(ct) Am frühen Samstagmorgen um 4:10 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Stuhr über Meldeempfänger mit dem Stichwort „sonstige technische Hilfeleistung“ alarmiert. Einsatzort war die Haferflockenkreuzung an der Landesgrenze zu Bremen. Auf der Flucht vor der Polizei war ein Mercedes Sportcoupé gegen die Hauswand eines Restaurants gefahren. Die drei jugendlichen Insassen wurden zum Glück nicht eingeklemmt. Zwei Personen sind bei dem Aufprall leicht verletzt worden und sind zur weiteren Untersuchung mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht worden. Das Fahrzeug und das Gebäude waren allerdings stark beschädigt. Die Feuerwehr Stuhr übernahm die erste Absicherung. Da die Unfallstelle bereits auf Bremer Stadtgebiet lag, wurde die Berufsfeuerwehr Bremen nachalarmiert und die Einsatzstelle übergeben. Nach der Bergung des Fahrzeugs übernahmen die Bremer Kollegen die Abstützung des einsturzgefährdeten Gebäudes. Die Feuerwehr Stuhr konnte gegen 5:45 Uhr zum Standort zurückkehren. Die Berufsfeuerwehr war noch bis zum Mittag vor Ort. 

 

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Stuhr +++ Polizei +++ Rettungsdienst +++ Berufsfeuerwehr Bremen

 

Tags: , , , , , , , , , , ,

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.