Verkehrsunfall – eingeklemmte Person

folder_openEinsatzbericht
commentKeine Kommentare

(ng) Gegen 15:46 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Gr. Mackenstedt über Meldeempfänger und Sirene zu einer überörtlichen nachbarschaftlichen technischen Hilfeleistung nach Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.


(ng) Gegen 15:46 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Gr. Mackenstedt über Meldeempfänger und Sirene zu einer überörtlichen nachbarschaftlichen technischen Hilfeleistung nach Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.


Nach einem Frontalzusammenstoß zweier PKW auf der Dorfstraße in Kirchseelte hinter dem Ortsausgang in Richtung Harpstedt war eine Person in ihrem PKW eingeklemmt. Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Gr. Mackenstedt konnten diese erst mit hydraulischem Rettungsgerät zeitaufwendig aus dem stark deformierten Fahrzeug befreien.

Sämtliche beteiligte verletzte Personen wurden dem Rettungsdienst übergeben und in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Die ebenfalls alarmierte Ortsfeuerwehr Kirch- und Klosterseelte stellte den Brandschutz an der Einsatzstelle sicher. Die Einsatzstelle wurde abgesichert. Auslaufende Betriebsstoffe wurden gebunden und aufgenommen.
Die Einsatzleitung lag bei der Ortsfeuerwehr Kirch- und Klosterseelte, die technische Rettung wurde durch die Ortsfeuerwehr Gr. Mackenstedt durchgeführt.

Die Einsatzstelle konnte abschließend an die Polizei übergeben werden.

 

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Groß Mackenstedt +++ Polizei +++ Rettungsdienst +++ Rettungshubschrauber +++ Ortsfeuerwehr Kirch- und Klosterseelte

 

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.