Treckerbrand

folder_openEinsatzbericht
commentKeine Kommentare
Treckerbrand

(ct) Um 9:51 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Seckenhausen über Sirene und Meldeempfänger zu einem Treckerbrand alarmiert. Auf einem Feld an der Delmenhorster Straße war ein Landwirt mit Säharbeiten beschäftigt, als plötzlich Flammen aus dem Motorraum austraten. Er stoppte sein Fahrzeug und alarmierte die Feuerwehr. Als diese am Einsatzort eintraf, war bereits keine Flammenbildung mehr zu sehen. Es qualmte nur noch. Als Ursache wurde ein geplatzter Hydraulikschlauch identifiziert. Öl war ausgetreten und hatte sich auf dem heißen Motor entzündet. Das ausgetretene Öl wurde von der Feuerwehr abgestreut und das betroffene Erdreich ausgehoben. Nachdem der Motor wieder abgekühlt und der Hydraulikschlauch ausgetauscht war, war der Trecker wieder fahrbereit und konnte in die Werkstatt gefahren werden. Der Einsatz konnte nach einer guten halben Stunde beendet werden.

Eingesetzte Kräfte : Feuerwehr Seckenhausen +++ Polizei
Tags: , , , , , , , , , ,

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.