Tödlicher Verkehrsunfall in Stuhr-Moordeich

folder_openEinsatzbericht
commentKeine Kommentare

(mt) Zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang kam es heute gegen 07:30 Uhr auf der Landesstraße L336 (Moordeicher Landstraße) in Höhe der Einmündung Tempelweg. Ein BMW war mit einem Mercedes kollidiert. Der 30jährige Fahrer des BMW und die  60jährige Fahrerin des Mercedes wurden dabei in Ihren Fahrzeugen eingeklemmt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte aus Stuhr, Groß Mackenstedt und Heiligenrode kam für die Fahrerin des Mercedes bereits jede Hilfe zu spät. Sie verstarb unmittelbar an der Unfallstelle. Die Rettungskräfte der Feuerwehr mussten mit hydraulischem Rettungsgerät das Dach des BWM abtrennen und den Fußraum freidrücken, um den lebensbedrohlich verletzten Fahrer schließlich mit einem speziellen Rettungsbrett nach hinten aus dem Fahrzeug zu befreien. Er wurde bereits im Fahrzeug vom Rettungsdienst versorgt und anschließend mit einem Rettungswagen mit Notarztbegleitung ins Krankenhaus gebracht. Zwei weitere Verkehrsteilnehmer, die an dem Unfall leicht beteiligt waren, wurden ebenfalls vor Ort behandelt und zur Absicherung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Feuerwehr befreite abschließend auch die tödlich verletzte Fahrerin aus ihrem Fahrzeug. Insgesamt waren drei Rettungswagen aus Leeste, Bremen und Delmenhorst, sowie drei Notärzte aus Bremen und Leeste zusammen mit 27 Kameraden der Feuerwehr im Einsatz. Die Landesstraße war während der gesamten Rettungs- und Aufräummaßnahmen voll gesperrt, die Feuerwehren  unterstützen hierbei die Polizei bei den Absperrmaßnahmen.  

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Groß Mackenstedt +++ Feuerwehr Heiligenrode +++ Feuerwehr Stuhr

 

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.