17. Gemeindepokal

folder_openAktuelles / Presse
commentKeine Kommentare

Heiligenrode gewinnt den Wanderpokal

(SL) Zur Vorbereitung auf die Kreisfeuerwettbewerbe am 4. Juni 2016 in Gr. Lessen haben sich die Stuhrer Wettbewerbsgruppen in Fahrenhorst getroffen. Unter der Aufsicht von Schiedsrichtern aus der Gemeinde Weyhe und Stuhr absolvierten die Gruppen, bestehend aus 9 Mitgliedern, eine Löschübung.

 

Bei der Übung werden die Tätigkeiten wie bei dem Löschen eines Feuers geübt. Es wird Wasser aus einem offenen Gewässer, in diesem Fall ein Behälter bis zum Feuer gepumpt. Das Feuer wurde durch Kanister simuliert, die umgespritzt werden mussten. Ziel war es alle erforderlichen Aufgaben fehlerfrei möglichst schnell zu absolvieren. Weiterhin mussten noch Zusatzaufgaben, wie Fragen zur Feuerwehrtechnik gelöst werden. Die Schiedsrichter haben dann alle Aufgaben bewertet und es gab folgende Platzierung.

 

1. Heiligenrode 

2. Gr.Mackenstedt 

3. Fahrenhorst 

4. Seckenhausen 

5. Stuhr

Die Gruppe der Ortsfeuerwehr Stuhr konnte nicht teilnehmen, weil sie kurz vor dem Start zu einem Einsatz alarmiert wurden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.