Jahreshauptversammlung Ortsfeuerwehr Seckenhausen

folder_openAktuelles / Presse
commentKeine Kommentare

Nachwuchs aus der Jugendfeuerwehr

Seckenhausen (dw) Fünf neue aktive Feuerwehrmänner konnte Ortsbrandmeister Henning Bolte während der Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Seckenhausen begrüßen. Marcel Ahlers, Malte Eickhorst, Kevin Pham, Steffen Wehmeyer und Mattes Wendt wurden aus der Jugendfeuerwehr übernommen.

In seinem Bericht für das vergangende Jahr waren 13 Brandeinsätze, drei technische Hilfeleistungen, fünf Brandsicherheitswachen und drei Fehlalarme aufgeführt. Dazu wurden noch 2.321 Stunden Ausbildungs- und Arbeitsdienste geleistet. In seiner Gastrede dankte der erste Gemeinderat Ulrich Richter den Anwesenden für ihr freiwilliges Engagement zum Wohle der Bürger in Stuhr. Die Unterstützung der Feuerwehren in der Gemeinde Stuhr hat für den Rat und Verwaltung der Gemeinde Stuhr nach wie vor eine große Bedeutung. „Die Leistungsbereitschaft wurde bei dem Großbrand der Recyclingfirma in Brinkum deutlich unter Beweis gestellt“, so Richter. Gemeindebrandmeister Michael Kalusche gab einen Überblick über die Situation in der Gemeinde und im Landkreis. Anschließend beförderte er Nico Ahlers und Eike Holthusen zu Feuerwehrmännern und verlieh Wilken Drücker und Frank Eickhorst das Feuerwehrehrenzeichen in Silber für 25 Jahre Dienst in der Feuerwehr.

Bericht: Dieter Wendt

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.