Brandeinsatz – Küchenbrand

folder_openEinsatzbericht
commentKeine Kommentare

Die Feuerwehr setzte einen Trupp unter schwerem Atemschutz zur Brandbekämpfung ein. Nach kurzen Löscharbeiten wurde vom eingesetzten Trupp „Feuer aus“ gemeldet. Die Spülmaschine wurde im Rahmen der Nachlöscharbeiten aus der Wohnung geschafft und diese dann belüftet. Im Verlauf des Einsatzes wurden zwei Personen mit leichter Rauchgasintoxikation vom Rettungsdienst behandelt. Diese konnten aber vor Ort verbleiben.

Nach Beendigung der Nachlöscharbeiten wurde die Einsatzstelle an die Besitzer und die Polizei übergeben. Gegen 14 Uhr beendeten die Kameraden der Ortsfeuerwehr Brinkum den Einsatz und konnten zurück zum Feuerwehrhaus.

 

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Brinkum +++ Polizei +++ Rettungsdienst

 

Tags: , , , , , , , , , ,

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.