Kellerbrand

folder_openEinsatzbericht
commentKeine Kommentare

(ct) Um 14:24 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Stuhr über Meldeempfänger und Sirene zu einem Gebäudebrand alarmiert. In der Holländer Straße in Varrel wurde ein Kellerbrand in einem Kinderspieleparadies gemeldet. Aufgrund dieser Meldung und der damit verbundenen potentiell hohen Anzahl möglicher Verletzter wurde ebenfalls die Feuerwehr Brinkum und der Einsatzleitwagen aus Fahrenhorst, sowie mehrere Rettungswagen und der leitende Notarzt zur Einsatzstelle entsandt. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten bereits alle Personen das Gebäude verlassen. Glücklicherweise ereignete sich der Brandausbruch erst kurz nach der Öffnungszeit, sodass noch fast keine Kinder und Gäste in der Einrichtung waren. Alle weiteren eintreffenden Gäste wurden von den Mitarbeiter vor dem Gebäude abgefangen. Ein Trupp unter umluftunabhängigem Atemschutz ging zur Brandbekämpfung in den Keller. Der Bandherd wurde im Heizungsraum lokalisiert. Das Feuer in einem Verteilerkasten konnte schnell gelöscht werden. Zur Entrauchung des Gebäudes wurden zwei Hochdrucklüfter eingesetzt. Der Einsatz konnte nach knapp 1,5h beendet werden. Der Betrieb in der Einrichtung konnte gestern nicht wieder aufgenommen werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

 

Bericht und Fotos: Christian Tümena

 

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Brinkum +++ Feuerwehr Fahrenhorst +++ Feuerwehr Stuhr +++ Polizei +++ Rettungsdienst

 

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.