Die Ortsfeuerwehr Heiligenrode übte an der NABK in Loy

folder_openAktuelles / Presse
commentKeine Kommentare

(ad) Für einen ganzen Tag stellte die Niedersächsische Akademie für Brand- und Katastrophenschutz (NABK) in Loy der Ortsfeuerwehr Heiligenrode ihre Übungsanlage zur Verfügung, um verschiedene Einsatztaktiken und –abläufe zu üben. Um 8 Uhr morgens trafen sich die Kräfte am Feuerwehrhaus um sich zeitig auf den Weg zu machen.



Vormittags wurde in Gruppenstärke jeweils kleine Aufgaben abgearbeitet. Hauptsächlich wurde die Personensuche und Menschenrettung, sowie die Brandbekämpfung trainiert.

 

Nach einer Stärkung zum Mittag wurde dann die komplette Ortsfeuerwehr vor einer größeren Lage gestellt. Hier galt es im Zugverband einen kritischen Wohnungsbrand zu bekämpfen.

Zwischen den einzelnen Übungen wurden einzelne Punkte besprochen, um zukünftig noch besser Hilfe leisten zu können.

Gegen 16 Uhr machten sich die Heiligenroder wieder auf den Rückweg.

Insgesamt hat es allen Beteiligten viel Spaß gemacht und der Wunsch wurde geäußert, diesen Übungstag bald zu wiederholen.

{gallery}Heiligenrode/aktuelles-und-presse/aktuelles/2015/Loy{/gallery}

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.