Tatütata in der Not ist jemand da!!!

folder_openAktuelles / Presse
commentKeine Kommentare

Unter diesem Motto hat der Kindergarten in der Marsstraße Brinkum schon seit mehreren Wochen ein Projekt durchgeführt. Die Erzieherinnen haben mit den Kindern gebastelt, gemalt, gesungen und auch ein kleines Theaterstück zum Thema Feuerwehr durchgeführt. Am 29.01.2015 konnten sich nun die Eltern während eines Elternabends die Ergebnisse dieses Projektes ansehen. Diese waren sichtlich beeindruckt von der Kreativität ihrer Kinder. Neben gemalten Bildern hatten sich die Kinder eigene Schutzausrüstung wie z.B. Helme, Atemschutzgeräte als auch komplette Feuerwehreinsatzzentralen und Feuerwehrautos gebastelt. Den Eltern wurde auch das Theaterstück zum Thema Feuer vorgeführt.

Als Gäste für den Elternabend konnte die Leiterin des Kindergartens, Frau Kornelia König den Gemeindebrandschutzerzieher der Feuerwehr Stuhr Uwe Banach und die Brandschutzerzieherin Sandra Banach begrüßen. Beide erklärten, den interessierten ca. 75 anwesenden Erwachsenen, die Arbeit und Strukturen der Freiwilligen Feuerwehr, sowie die Arbeit der Brandschutzerzieher. Besonders wurde auf die Verantwortung aller zum Schutz der Kinder hingewiesen, denn trotz aller Prävention gibt es in Deutschland noch immer Opfer zu beklagen. Uwe Banach forderte die Eltern auf, gemeinsam mit ihren Kindern die Magie des Feuers zu erkunden, um die kindliche Neugier zu stillen. Sandra Banach erklärte die Inhalte der Brandschutzerziehung und die Kompetenzfelder, außerdem wurde auf die bestehende Rauchmelderpflicht hingewiesen. Die Eltern konnten sich auch mit Informationsmaterial zu den erwähnten Themen versorgen. Uwe Banach dankte dem Team des Kindergartens für die tolle Vorbereitung. In den nächsten Wochen werden einige Gruppen des Kindergartens das Feuerwehrhaus in Brinkum besuchen.

 

 IMG 3603a

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.