Einsatzübung – Person von Dach gestürzt

folder_openEinsatzbericht
commentKeine Kommentare

(mt) Die Feuerwehr Brinkum führte heute Morgen im Rahmen ihres Übungsdienstes eine Einsatzübung unter realistischen Bedingungen durch. Im Fahrzeugverbund ging es mit Alarm vom Feuerwehrhaus zur Einsatzstelle auf dem Schulhof der KGS zwischen Mensa, Haus am Wall und dem Neubauabschnitt der Schule. Übungslage war, dass ein Dachdecker im Bereich eines abgeschlossenen Innenhofs vom Dach gestürzt war und sich dabei so starke Verletzungen zugezogen hatte, dass er den Ort nicht mehr eigenständig verlassen konnte. Der ebenfalls eingetroffene Rettungsdienst konnte die Erstversorgung nur über mehrere von der Feuerwehr zur Verfügung gestellte Leitern einleiten. Die Rettung der Person sollte mit Hilfe eine Korbtrage und der neuen Drehleiter erfolgen. Für Zuschauer, die am Sonntagmorgen Brötchen holten oder mit dem Hund unterwegs waren, wird das Übungsszenario wie ein echter Einsatz ausgesehen haben. Gerettet wurde aber nur die Übungspuppe der Feuerwehr, so dass sich niemand Sorgen um ein mögliches Unfallopfer machen muss.

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Brinkum +++ Rettungsdienst

 

Tags: , , , , , , , , , ,

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.