Brandeinsatz – Gebäudebrand

folder_openEinsatzbericht
commentKeine Kommentare

Zweiter Einsatz in Heiligenrode-Bürstel während der Nachlöscharbeiten


Heiligenrode (mt) – Einige Kräfte waren in Brinkum-Nord mit Nachlöscharbeiten beschäftigt, andere waren gerade wieder nach Hause zurückgekehrt, als der Leitstelle in Diepholz gegen 4:10 ein weiterer Gebäudebrand in Bürstel gemeldet wurde. Die Feuerwehren Heiligenrode, Fahrenhorst und die bisher nicht eingesetzte Ortsfeuerwehr Groß Mackenstedt rückten aus. In der Straße „Bürsteler Richtweg“ brannte es in einem Zimmer im 1.OG. Die Bewohner, drei Personen und zwei Hunde, hatten das Gebäude bei Eintreffen der Feuerwehr bereits verlassen. In dem Zimmer, in dem das Feuer aus ungeklärter Ursache ausgebrochen war, befand sich niemand. Die Feuerwehr nahm einen Löschangriff von außen über eine Steckleiter vor, während weitere Kameraden innen sicherstellten, dass das Feuer aus dem geschlossenen Raum nicht auf den Rest des Hauses übergreifen konnte. Die Bewohner wurden wegen möglicher Rauchgasinhalation in einem Rettungswagen untersucht. Sie konnten anschließend aber wieder in ihr Haus zurückkehren.

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Brinkum +++ Feuerwehr Fahrenhorst +++ Feuerwehr Groß Mackenstedt +++ Feuerwehr Heiligenrode

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.