Einsatzübung – Verkehrsunfall, eingeklemmte Person

folder_openEinsatzbericht
commentKeine Kommentare

Am frühen Samstag morgen, für einige (Übungsteilnehmer Flughafen Bremen) kurzer Nacht, wurde die Ortsfeuerwehr Groß Mackenstedt zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Nach Erkundung durch den ersteintreffenden Gruppenführer, fanden sich zwei eingeklemmte Personen in zwei, ca. 50m voneinander entfernt liegenden PKW. Ein PKW in Seitenlage, ein anderer absturzgefährdet an der Böschung zur Autobahnüberführung. Beide PKW wurden gesichert, danach die Personen mittels hydr. Rettungsgerät befreit. Durch die Übungsleitung wurde der Gesundheitszustand der „Verletzten“ ab und an geändert, um verschiedene Vorgehensweisen abzufordern. Die Lagen wurden kompetent und zügig abgearbeitet. Nach einer Übungsbesprechung mit Diskussion der verschiedenen Abläufe, wurden alle in das Wochenende entlassen.

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Groß Mackenstedt

Tags: , , , , , , , , , ,

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.