Ölschaden nach Verkehrsunfall

folder_openEinsatzbericht
commentKeine Kommentare

(ng) Am Montag, 23.06.2014 wurde die Ortsfeuerwehr Groß Mackenstedt zu einem Ölschaden nach einem Verkehrsunfall auf die Bundesautobahn BAB 1 alarmiert. Zwischen dem Autobahndreieck Stuhr und der Anschlussstelle Brinkum hatte ein LKW zunächst seitlichen Kontakt mit der Außenleitplanke. Der Fahrer konnte sein Fahrzeug aber noch im Fahren auf den Standstreifen zurück lenken, auf dem er seinen LKW dann stoppen konnte.

Bei diesem Fahrmanöver wurde der rechte Dieseltank des LKWs beschädigt. Die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Groß Mackenstedt fingen zunächst den weiterhin austretenden Treibstoff auf und dichteten den beschädigten Tank mit Leckdichtpaste ab. Ausgelaufener Treibstoff wurde abgestreut, gebunden und aufgenommen.

Am Einsatzort wurde der Brandschutz sichergestellt und die Einsatzstelle entsprechend abgesichert.

Nach ca. 1:45 Stunden konnte der Einsatz beendet werden. Die Einsatzstelle wurde an die Autobahnpolizei übergeben.

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Groß Mackenstedt

Tags: , , , , , , , , , ,

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.