Auslaufende Betriebstoffe

folder_openEinsatzbericht
commentKeine Kommentare

(JG) In den frühen Morgenstunden um 03:28 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Brinkum auf die BAB 1 Fahrtrichtung Osnabrück zwischen der AS Brinkum und dem AD Stuhr über Meldeempfänger und Sirene alarmiert. Dort sollte ein LKW Betriebsstoffe verlieren. Nach dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde die Einsatzstelle abgesperrt. Dafür wurde der rechte Fahrstreifen gesperrt. Die Feuerwehr dichtete die Leckage ab und streute das ausgelaufene Betriebsmittel mit Bindemittel ab. Nachdem die Einsatzkräfte den Einsatz nach ca. 30 Minuten beendet hatten, fuhren diese direkt auf einen weiteren liegengebliebenen LKW zu. Auch dieser hatte eine Leckage und verlor Dieselkraftstoff. Da hier größere Mengen ausgetreten waren, sperrte die Ortsfeuerwehr Brinkum erneut den rechten Fahrstreifen und begann unverzüglich mit den Abdichtungsarbeiten. Ebenso wurde Bindemittel ausgebracht, um die ausgelaufenen Betriebsstoffe aufzufangen und aufzunehmen. Nach ca. zwei Stunden konnten die Einsatzkräfte den zweiten Einsatz beenden und zurück zum Feuerwehrhaus.

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Brinkum

Tags: , , , , , , , , , ,

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.