Technische Hilfeleistung nach VU

folder_openEinsatzbericht
commentKeine Kommentare

(JG) Gegen 17:15 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Brinkum über Meldeempfänger zu einen Verkehrsunfall auf der BAB 1 – Fahrtrichtung Osnabrück zwischen der AS Brinkum und dem AD Stuhr alarmiert. Aus bislang ungeklärter Ursache verunfallte ein Fahrzeug, wobei eine Person schwer verletzt wurde, welche beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte schon vom Rettungsdienst und vom Notarzt versorgt wurde. Zusammen mit den Einsatzkräften der Feuerwehr traf auch der Leitende Notarzt ein, welcher die Versorgung und den Abtransport mit dem Rettungsdienst koordinierte. Da der nachfolgende Verkehr bereits komplett zum Stillstand gekommen war, sperrte die Feuerwehr die Autobahn vorübergehend voll, nahm auslaufende Betriebsstoffe mit Bindemittel auf und stellte den Brandschutz sicher. Im Verlauf der Arbeiten konnte eine Fahrspur wieder freigegeben werden. Die Feuerwehr stellte bis zum Abtransport des verunfallten KFZ den Brandschutz sicher und konnte nach anderthalb Stunden wieder zum Feuerwehrhaus und den Einsatz beenden.

 

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Brinkum +++ Rettungsdienst

Tags: , , , , , , , , , ,

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.