Vermutlicher Gebäudebrand

folder_openEinsatzbericht
commentKeine Kommentare

(JG) Gegen 22:18 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Brinkum zu einem vermutlichen Gebäudebrand über Meldeempfänger und Sirene alarmiert. In der Donaustraße sollte in einem Mehrfamilienhaus eine Wohnung brennen. Ein Nachbar nahm in der Nachbarwohnung einen Rauchmelder wahr, welcher ausgelöst hatte. Die Ortsfeuerwehr Brinkum, welche mit dem gesamten Löschzug anrückte, verschaffte sich Zutritt zu der Wohnung. Schnell konnte dann aber Entwarnung gegeben werden. Aus ungeklärter Ursache löste ein Rauchmelder im Flur einer leerstehenden Wohnung aus. Die Wohnung konnte dann an die Polizei übergeben werden und die Einsatzkräfte konnten nach 30 Minuten wieder zurück zum Gerätehaus.

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Brinkum +++ Polizei Weyhe

Tags: , , , , , , , , , , ,

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.